Georg Hartung

ist Bildender Künstler mit den Schwerpunkten Kinetik, Optik, Objektkunst und Installation.

Lichtzeichnungen und Schattenbilder

In diesen Experimenten zwischen Kunst und Optik geht es darum, das faszinierende Phänomen Licht zu erforschen und dabei Projektionsmedien  spielerisch kennen zu lernen und kreativ anzuwenden. Im Spiel mit Schatten, Reflexionen, Kamera und Projektion schärft sich die Wahrnehmung, wird der eigene Sehsinn erkundet und nebenbei der sachgemäße Umgang mit den Materialien und Geräten gelernt.

Beispiele: 

  • Lichtreflexionen auf Wasseroberflächen in Bewegung
  • Projektionen mit Kerzen, Spiegeln, Hohlspiegeln und Linsen.
  • Schatteninstallation - Schattenapparat mit Halogenbirnen, Schattenelementen, Folien und Scherenschnitten
  • Farbige Schatten, Filterfolien, Lichtmischung
  • Der OHP als Lichtbühne für Schattenbilder von Objekten 
  • Sandzeichnungen, Moiréeffekte mit Gitterstrukturen und Foliendrucken im Sandwich
  • Selbstgemalte, sich bewegende Diaprojektionen mit Tinten, Öl, Seifenschaum und anderen Zutaten
  • Luminogramme - Lichtzeichnungen mit farbigen LEDs, Glühbirnchen, Knicklichtern, Minilaserpointer und Blitzlicht
  • Künstlerische Experimente mit der Fotokamera, Lang- und Kurzzeitbelichtung 

Aktuelles:

G E S U C H Tanz- und Zirkuspädagogen

für Kurse, Schulkooperationen und Geburtstags- veranstaltungen


Kindergeburtstage im Kreativ-Haus

Kreativer Nachmittag mit den besten Freunden!