Tanztheater

"Der Tanz ist ein Gedicht und jede seiner Bewegungen ist ein Wort." (Mata Hari)

Tanztheater bezeichnet eine Kunstform des Tanzes, die sich in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts herausbildete. Im Gegensatz zum klassischen Ballett mit seiner hoch stilisierten, traditionellen Bewegungssprache arbeitet das Tanztheater mit experimentellen Bewegungselementen und sucht nach genreübergreifenden neuen Formen für die tänzerische Darstellung. Dabei wird der theatralische Aspekt stark betont. 

Fotos: Anna Repgen, Michael Kerstin, Anna Repgen