Programm

Theaitetos Trio

UR - RUHR


Ungewöhnliche Wege durch das Dickicht von Tönen, Texten oder Alltagsgegenständen hat das Theaitetos-Trio aus Münster und Recklinghausen schon immer gesucht und gefunden. Beim Zuschauen und Zuhören muss man sich also auf einiges gefasst machen, wenn die vier (!) Darsteller die Bühne besetzen: Musik, Theater, Rezitation, Performance, Tanz? Alles passt und nichts von dem passt.

Das Instrumentarium aus Posaune, Gitarre, Orgel und Schrottperkussion liefert die für Ausflüge in bewohnte und unbewohnte Welten verlässliche Basis. Musik aus nahezu allen Genres von mittelalterlicher Musik über  Facetten populärer Musikkulturen bis hin zur Neuen Musik und Geräusch klängen beutet das Theaitetos-Trio rücksichtslos zum Wohl der Zuschauer aus. Akuratesse, extrem genaue Ungenauigkeiten und Virtuosität sind Voraussetzungen für das Gelingen dieses Unterhaltungsfrontalangriffs. Schwer, dem zu widerstehen.

Die Ruhrmetropole, aus dem drei der vier Akteure stammen, bietet in ihrer dschungelhaften Undurchdringlichkeit für derartige Entdeckungstouren ein El Dorado. Zum Schichtende des Bergbaus im Ruhrgebiet ist das Theaitetos-Trio auf die Suche gegangen und fündig geworden. Die Hauptrolle der Lieder, Geschichten, Tänze, Klangcollagen und Geräusch-Improvisationen gebührt im neuesten Programm des Theaitetos-Trios der scheinbar alltäglichen, oft unbekannten, nahe und gleichzeitig weit entfernten, bizarren und profanen Industriewelt, die in ihrer ursprünglichen Form untergegangen ist.

Das Publikum taucht unmittelbar ein in das Panoptikum des Ruhrgebiets.  Im Kreativ-Haus zeigt das Theaitetos-Trio zeigt ihr neuestes Programm zum ersten Mal in Münster.  Der Schauspieler Thomas Schulz aus Hamburg vervollständigt den Abend mit Texten zum Thema Kohle und Bergbau.  Mit: Helmut Buntjer – Posaune, Euphonium, Elektrisches Johannes Dolezich – Orgel, Toy-Piano Udo Herbst – Gitarre, E-Gitarre Bernd Kortenkamp –Schlagwerk, Gegenstände, Schrott Thomas Schulz - Stimme

Bildnachweis: Foto: Ralf Emmerich

Datum, Zeit

Samstag, 17.November 2018, 20:00 Uhr

Ort

Theaterbühne im Kreativ-Haus
Diepenbrockstraße 28, 48145 Münster

Hier finden Sie uns: google maps

Preis Abendkasse

€ 15,00/ € 10,00 (erm.)

Preis Vorverkauf

€ 12,00/ € 7,00 (erm.) Tickets über localTicketing
(zzgl. Systemgebühr)


Zur Übersicht