Programm

Kabarett Schulte-Brömmelkamp

Heißkalt erwischt!

Alles ist im Wandel: Werte, Demografie, Klima. Was lange angekündigt wurde hat uns jetzt heißkalt erwischt. Die Regierung ruft zum Sparen auf, aber Schulte-Brömmelkamp spart nicht mit Worten.

In einer Welt im Dauerkrisenmodus bieten die Brömmels heitere Orientierungslosigkeit zwischen Bangen und Hoffen, zwischen Zeitenwende und Wendezeiten, zwischen Starkregen und Starkstrom.

Mit klassischen Zeitgeistnummern und zeitlosen Klassikern begleitet uns das Kabaretttrio charmant durch sämtliche Katastrophen. Zu allem Überfluss wird Schulte-Brömmelkamp bald 40 und auch das hat niemand kommen sehen.

1983 aus einer Kabarett-AG der Universität Münster entstanden, ist Schulte-Brömmelkamp mittlerweile zu einer festen Größe der Münsteraner Kabarett-Szene geworden und tritt auf vielen Kabarettbühnen des Landes erfolgreich auf. Judith Behrens, Michael Friese und Felix Hardt gehörten allesamt nicht zur Urbesetzung von Schulte-Brömmelkamp, führen die Tradition aber leidenschaftlich fort.

Das Trio harmoniert auf der Bühne mit einem „ausdrucksstarken und akzentuiert gespieltem Programm“ (Westfälische Nachrichten). „Politisches Kabarett vom Feinsten“ schreibt Marcus Konrad von Conrads Couch, „von bitterböse bis urkomisch“ ist laut Emsdettener Volkszeitung alles dabei.

Datum, Zeit

Freitag, 04.November 2022, 20:00 Uhr

Ort

Theaterbühne im Kreativ-Haus
Diepenbrockstraße 28, 48145 Münster

Hier finden Sie uns: google maps

Preis Vorverkauf

€ 15,00/ € 10,00 (erm.) Tickets über localTicketing
(zzgl. Systemgebühr)


Zur Übersicht