Programm

MAKE-Münster und Theater/Tanzgruppe des Jugendmigrationsdienstes Essen

was ich liebe ...

Seit September 2017 entwickeln Annelise Soglio und Manfred Kerklau  in Kooperation mit dem Jugendmigrationsdienst Essen Theaterprojekte mit jungen Geflüchteten und Migranten.  Flucht und die Ankunft in Deutschland waren Thema des ersten Projektes „Du musst gehen Aeneas“. Die Mitspieler und Mitspielerinnen wünschten sich für das Folgeprojekt ein anderes, leichteres Thema – dies führte das Ensemble auf das weite Feld der Liebe.

Das Liebes -Tanz -Theaterstück „was ich liebe...“ handelt von Träumen, Erwartungen, Ängsten, Sehnsüchten, von der Liebe über Grenzen hinweg und der Liebe versagt durch Grenzen, von Liebe zur Heimat, zur Familie......

Voller Sehnsucht tauchen in die Liebe ein 10 Menschen aus 7 Nationen (Syrien, Irak, Iran, Italien, Argentinien, Griechenland, Deutschland).

Gefördert vom Kulturamt der Stadt Münster.

Bildnachweis: Georg Schreiber

Datum, Zeit

Sonntag, 23.Juni 2019, 18:00 Uhr

Ort

Theaterbühne im Kreativ-Haus
Diepenbrockstraße 28, 48145 Münster

Hier finden Sie uns: google maps

Preis Abendkasse

€ 7,00

Preis Vorverkauf

€ 7,00 Tickets über localTicketing
(zzgl. Systemgebühr)


Zur Übersicht