Workshop: NLP: Wertschätzende Kommunikation mit sich und anderen

Einführungs- und Informationsabend

Das rätselhaft wirkende Kürzel NLP steht für Neuro-Linguistisches Programmieren — was zunächst nicht weniger rätselhaft klingt. Was also verbirgt sich dahinter?
Zum einen: Ein ökologisches Welt- und Menschenbild, das eng mit der Systemtheorie, dem Konstruktivismus und der Chaostheorie zusammenhängt.
Zum anderen: Eine große Sammlung psychologischer Kommunikations- und Veränderungstechniken, die höchst wirkungsvoll aufeinander abgestimmt sind.
Im NLP wird stets mit großer Neugier danach gefragt, was Menschen selbst tun können, um
a. ihre Lebensziele und Wünsche zu erreichen und
b. sie so zu erreichen, dass für ALLE Beteiligten möglichst viel Positives dabei herauskommt – also auch für den Partner, die Familie, die Firma oder auch für die Menschheit insgesamt.
Dabei wird der soziale Bezugsrahmen und das konkrete Verhalten von Menschen genauso berücksichtigt wie ihre inneren Werte, Überzeugungen und ihre Identität. Die Vergangenheit wird – wo sie behindernd im Weg liegt – zwar behandelt, der Schwerpunkt liegt aber auf Gegenwart und Zukunft, dort also, wo das Leben stattfindet. Probleme werden weniger als etwas zu Bekämpfendes, vielmehr als eine Lernchance betrachtet und anschließend in erreichbare Wunschziele verwandelt.
Ursprünglich für die Kurzzeit-Therapie entwickelt, werden die Methoden des NLP heute außer in Therapie und Beratung mit zunehmender Begeisterung vor allem auch in der Schule, in der Sozialarbeit, im Gesundheitswesen, im Sport, im Management sowie im juristischen und politischen Bereich angewandt.
Mit Hilfe der Methoden des NLP ist es möglich, mit sich selbst (z.B. bezogen auf Stress, Angst, Lernen, Motivation, Selbstsicherheit, Entscheidungsfindung und Gesundheit) und anderen (z.B. bezogen auf Kontaktaufnahme, Konfliktlösung, Menschenführung und Bindungsfähigkeit) wesentlich besser als bisher zurechtzukommen.
Teilnehmen kann, wer immer sich für NLP interessiert, und über eine normale psychische Belastbarkeit verfügt.

Die Anmeldung zum Einführungsabend erfolgt hier.

Weitere Informationen finden Sie unter www.institut-muenster.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

VA-NR.

WS 3105

DATUM | ZEIT

01.09.21 | 10:00–13:00 Uhr

WOCHENTAG | TERMINE

Mittwoch | 1 Termine

RAUM

Raum 6
Kreativ-Haus

DOZENT/IN

Bernhard Wagner
PREIS
wird noch bekannt gegeben
   
   
   
   

Der Einführungsabend ist kostenfrei.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anmeldung

  • Bitte beachten Sie die oben aufgeführten Anmeldemöglichkeiten. (Online-Formular)

zurück zur Übersicht