Workshop: ONLINE: Podcast im Kultur- und Bildungsbetrieb

Wenn Kultur ins Ohr geht

Einfach zu produzieren, überall zu hören: Der Podcast ist das Medium der Stunde! Die kostenlosen Audioformate changieren zwischen Bildung und Unterhaltung und erreichen immer mehr Hörerinnen und Hörer.

Gerade wegen des eher geringen Produktionsaufwands ist der Podcast auch für den Kulturbereich die optimale Gelegenheit, die eigenen Inhalte kreativ zu vermitteln und ein breites, neues und junges Publikum zu erreichen.

Dieses Podcast-Seminar zeigt, wie du Podcasts gewinnbringend für deine Institution einsetzen kannst. Im Seminar erhältst du das nötige Praxiswissen, um einen eigenen Podcast zu starten. Die Referenten Simon Janssen und Daniel Schlemermeyer zeigen den Weg zum schlüssigen Konzept, einen Überblick über die Branche und mit welchem Equipment und welchen Tricks die Umsetzung in die Praxis gelingt. Zu guter Letzt erfährst du, wie sich dein fertiger Podcast von anderen abhebt und über welche Vertriebskanäle du dein Publikum erfolgreich erreichst.

Zielgruppe
Diese Veranstaltung richtet sich an Kunst- und Kulturschaffende sowie Mitarbeitende in Kultureinrichtungen, die sich rund um das Thema Podcast-Produktion informieren möchten.

Die Teilnehmenden werden gebeten, (sofern vorhanden) mobile Aufnahmegeräte bzw. Audiotechnik sowie Smartphones und Laptops mitzubringen.

Mittwoch, 19. Mai 2021 | 9.30 - 12.30 Uhr - ein zweiter Teil ist im Herbst (analog) geplant.
Kreativ-Haus, Diepenbrockstraße 28, Münster
Gebühr: 45 Euro inkl. Tagungsgetränke und Mittagsimbiss


Anmeldung:
Die Anmeldung startet am 12. April und läuft über Nathalie Nehues per E-Mail.

In Kooperation mit dem Kulturbüro Münsterland und der FreiwilligenAgentur Münster.

VA-NR.

WS 2107

DATUM | ZEIT

19.05.21 | 09:30–12:30 Uhr

WOCHENTAG | TERMINE

Mittwoch | 1 Termine

RAUM

Kreativ-Haus
Münster

 

 

DOZENT/IN

Daniel Schlemermeyer
Simon Janssen
PREIS
€ 45,00
   
   
   
   

Die Teilnahmezahl ist begrenzt (max. 12 TN) - es gilt die Reihenfolge der Anmeldung.

Anmeldung

  • Bitte beachten Sie die oben aufgeführten Anmeldemöglichkeiten. (Online-Formular)

zurück zur Übersicht