Workshop: Dramatisches Schreiben - Der Weg zum eigenen Theaterstück

Der Workshop richtet sich an Teilnehmende, die gerne eigene Theaterstücke schreiben möchten.
Laien und Profis sind gleichermaßen angesprochen. Die eigene Theater(spiel)erfahrung spielt für das Seminar keine Rolle. Der Workshops gliedert sich in zwei Teile. Die Zwischenzeit wird zum Schreiben und Ausgestalten der dramatischen Texte genutzt.
Im ersten Teil des Workshop lernen die Teilnehmer*innen ein Konzept für ein eigenes Theaterstück zu entwicklen, Szenen zu entwerfen und Figurenprofile zu gestalten. Im Fokus steht vor allem das Entwickeln der Rollenbilder, Szenerie und der Umgang mit Regieanweisungen und Bühne in der dramatischen Vorlage. Außerdem lernen die Teilnehmer*innen Methoden u.a. aus dem kreativen Schreiben und werden dabei unterstützt einen eigenen Schreibstil zu entwickeln.  
Im zweiten Teil wird mit den erarbeiteten Texte theatral gearbeitet. Die Rollenprofile geschärft und die einzelnen Bühnensettings ausprobiert und so dem Stück/der Szene der letzte Schliff gegeben.

Termine:
Teil 1 - 02./03.04.2222
Teil 2 - 30.04./01.05.22

VA-NR.

WS 1530

DATUM | ZEIT

02.04.–01.05.22 | 10:00–13:00 Uhr

WOCHENTAG | TERMINE

Samstag - Sonntag | 4 Termine

RAUM

Raum 6
Kreativ-Haus

DOZENT/IN

Inga Borges
PREIS
€ 106,00
   
   
ERM.
€ 97,00
   
   

Workshopzeiten:
Sa, 10:00 - 13:45 Uhr
So, 10:00 - 13:00 Uhr

Anmeldung


zurück zur Übersicht