Workshop: Theaterregie - Workshop 2

Interpretation der Vorlage, Anleitung der Schauspieler*innen, Übersetzung einer künstlerischen Vision, Gestaltung der Bühne und nicht zu letzt die Dramaturgie - all diese Fäden laufen in der Regie zusammen und dienen dazu ein Theaterstück zum Leben zu erwecken.  
Dieser Workshop richtet sich an Teilnehmer*innen mit Theatererfahrung, die Lust haben die Bühne von der andern Seite zu entdecken. Alle, die bereits als Schauspieler*in auf der Bühne gestanden, Improvisationstheater gespielt oder Teil eines Theaterkurses/-projektes waren und nun Lust haben sich an eigene Inszenierungen zu wagen, sind hier genau richtig.
Im Workshop lernen die Teilnehmer*innen verschiedene Stile der Theaterregie und die wichtigsten Grundlagen der dramaturgischen Arbeit.  Wir arbeiten mit  kurzen dramatischen Texten, die szenisch interpretiert, in eine Regiekonzept gebracht und inszeniert werden. Dabei steht die
Entwicklung einer künstlerischen Vision, Gestaltung der Szenerie und die Anleitung der Schauspieler*innen im Fokus. Die Teilnehmer*innen inszenieren sich dabei gegenseitig und können so durch Perspektivwechsel, Feedback und kreativen Austausch ihren ganz eigenen Stil
entwickeln.  

Wer möchte kann außerdem (eigene) Texte (z.B. Dialoge, Monologe, Gedichte, Lieder) mitbringen.

Termin Workshop 1: 07./08.05.22

VA-NR.

WS 2501

DATUM | ZEIT

18.–19.06.22 | 10:00–14:30 Uhr

WOCHENTAG | TERMINE

Samstag - Sonntag | 2 Termine

RAUM

Bühne
Kreativ-Haus (EG)

 

 

DOZENT/IN

Inga Borges
PREIS
€ 89,00
   
   
ERM.
€ 80,00
   
   

Workshopzeiten:
Sa + So, 10:00 - 14:30 Uhr

Anmeldung


zurück zur Übersicht