Kurs: New Dance - Improvisation - Jahreskurs ab 17. August

Improvisation wird im New Dance als komplexe eigenständige Kunstform verstanden, die ohne jegliche Erfahrung in Tanztechnik erlernbar ist, und auch in ganz eigenen Strukturen vermittelt wird. Im Vordergrund steht dabei die Entwicklung der in allen Menschen angelegten, vielfältigen Möglichkeiten hinsichtlich des Körpers, und seines Ausdrucks, sowie aller Ebenen der Kommunikation und Gestaltung von Bewegung in Bezug zu Raum und Zeit. Dieser Improvisationsunterricht ist nie einfach freie Bewegung ohne inneres Konzept und Anleitung, sondern ein durch langjähriges Erforschen erstelltes System von Aufgaben auf der Basis von anatomischen, physiologischen, psychologischen und entwicklungsgeschichtlichen Prinzipien. Die Anleitung führt Körper und Geist in einem Zustand der wachen Entspanntheit, in der der Geist weniger eine kontrollierende, sondern eher eine beobachtende Funktion hat. Die Weisheit jeder Körperzelle gestaltet den Tanz mit, und zwar auf ihre ganz spezielle schöpferische Weise.

Die Jahresgruppe Improvisation bietet für Menschen, die in sozialen, pädagogischen, therapeutischen und künstlerischen Berufen tätig sind eine kontinuierliche Fortbildung für die Integration improvisatorischer und/oder tänzerischer Qualifikationen, die in diesen Arbeitsfeldern Verwendung finden.


Für diesen Kurs sind keine Vorkenntnisse erforderlich!

VA-NR.

JK 1609

DATUM | ZEIT

25.01.–13.12.21 | 20:00–21:30 Uhr

WOCHENTAG | TERMINE

Dienstag | 34 Termine

RAUM

Saal
Kreativ-Haus

 

 

DOZENT/IN

Regina Biermann
PREIS
€ 37,00
   
   
ERM.
€ 34,00
   
   

Preis gilt monatlich. Einstieg jederzeit möglich.


 

 

Anmeldung


zurück zur Übersicht