Lena Skaya
Kunst

 

Ein südostasiatisches Kitesurfing Paradies, eine europäische Finanzhauptstadt, eine chinesische Industriemetropole und viele weitere Orte prägen ihre Arbeit als Illustratorin und Künstlerin. 

Lena Skaya (*1984) wurde in Moskau geboren, wo sie aufwuchs und zunächst Modedesign studierte bevor sie über Stationen in Shanghai, Dresden, Saigon, Chiangmai, Frankfurt nach Münster gelangte. Dort absolvierte sie an der FH Münster (MSD) den Bachelor Design mit Schwerpunkt Illustration. 

Lena ist eine Grenzgängerin. In ihrem künstlerischen Prozess bewegt sie sich zeichnend und malend im Grenzgebiet von Figuration und Abstraktion. Dabei kommen häufig Mischtechniken zum Einsatz, die es ihr erlauben Farbe als Material zu nutzen, das irgendwo zwischen pastellig und pastos eine eigene Körperhaftigkeit entwickelt. 

Kurse in der JKS: Mein Skizzenbuch - Ein Zeichenkurs

www.lenaskaya.com