Body-Mind-Centering (BMC)

"Die schönste Harmonie entsteht durch Zusammenbringen der Gegensätze." (Heraklit)

Body-Mind Centering ist eine Form der Körperarbeit, die von Bonnie Bainbridge Cohen und ihrem Team seit den 70er Jahren entwickelt wird. Sie vereint anatomische und physiologische Kenntnisse mit der individuellen Erfahrungsebene. Ziel dieser Methode ist, zu einem gesunden „Gebrauch“ des Körpers zu gelangen und auf vielfältige Weise das eigene Potential zu erweitern. Für Menschen, die in sozialen, pädagogischen, therapeutischen und künstlerischen Berufen tätig sind, bietet das BMC eine grundlegende Fortbildung im Hinblick auf die Integration von Körper- und Bewegungsansätzen, die in diesen Arbeitsfeldern Verwendung finden.