Workshop: Furoshiki - Japanische Verpackungskunst

Furoshiki ist ein quadratisches Tuch, typischerweise aus Baumwolle oder Seide, das in der japanischen Kultur zum Verpacken von Geschenken, als Tragetuch oder Hülle genutzt wird.

Es bildet eine perfekte Kombination aus Minimalismus, Ästhetik und Funktion. Das Furoshiki ist einfarbig oder bunt gemustert. Es wird durch verschiedene Falt- und Knotentechniken - je nach Einsatz - geformt.

In Japan ist das nachhaltige Furoshiki Teil der Alltagskultur. Man findet es in Japan in jedem Haushalt. Wir finden die Furoshiki-Kultur nicht nur schön, sondern auch außerordentlich praktisch: Das Tuch ist, vielseitig, umweltfreundlich und ganz individuell.

Satomi Edo führt in diesem Workshop in die Furoshiki-Kultur ein. Sie zeigt die diversen Einsatzmöglichkeiten auf und vermittelt besondere Falt- und Knottechniken.

Mitzubringen von Teilnehmern: Ein Tuch mit den Maßen 70x70cm oder 120x120cm, eine saubere leere Glasflasche ( Wein oder Bier) und einen eckigen Karton( 32 x 24 x 5cm).

VA-NR.

WS 4320

DATUM | ZEIT

03.12.22 | 10:00–15:15 Uhr

WOCHENTAG | TERMINE

Samstag | 1 Termine

RAUM

Raum 7
Kreativ-Haus

DOZENT/IN

Satomi Edo
PREIS
€ 65,00
   
   
ERM.
€ 58,00
   
   

7 Ustd.

Anmeldung


zurück zur Übersicht