Body_Art_Index

Interkulturelles Mädchenprojekt

 

Wie möchtest du dich am liebsten kleiden, was sind „schöne“ Klamotten?

Woher kommen eigentlich unsere Kleidungsstücke und wie viele benötigst du, um dich wohlzufühlen?

Kleidest du deinen Körper oder dein Image?

Die Jugendkunstschule führt in Kooperation mit der Waldschule Kinderhaus und dem Ludwig-Erhard- Berufskolleg ein interkulturelles Mädchenprojekt durch. Die Designerin Susanne Mutert sucht in ihrem Konzept rund um Klamotte, Körper, Kunst und Konsum gemeinsam mit 15-20 Mädchen zwischen 14 und 20 Jahren mit und ohne Fluchterfahrung nach verschiedenen Antworten.

Den Abschluss bildet eine Modenshow im Kreativ-Haus und ein individuelles Fotoshooting.

Wann Kooperation Förderung
Sept - Dez 2020 Waldschule Kinderhaus u. Ludwig-Erhard-Berufskolleg Landesarbeitsgemeinschaft Kulturpädagogische Dienste Jugendkunstschulen NRW e.V., sowie die Landesvereinigung Kulturelle Jugendarbeit NRW e.V.